Bet on Jake Paul VS Mike Tyson

Wette auf Jake Paul gegen Mike Tyson

Jake Paul und Mike Tyson werden diesen Sommer in einem der größten Kämpfe des Jahres 2024 gegeneinander antreten. Paul, eine Social-Media-Sensation, sucht einen Kampf gegen Tyson, seit er seinen Online-Ruhm hinter sich gelassen hat, um zu versuchen, einen Box-Titel zu gewinnen. Dieser Kampf wird ihn diesem Ziel zwar nicht näher bringen, aber er wird zweifellos ein großes Ereignis sein. Der Altersunterschied von 30 Jahren zwischen den beiden macht diesen Kampf für Wettende zu etwas ganz Besonderem.

Wo kann man auf Jake Paul VS Mike Tyson wetten?

Angesichts der Aufmerksamkeit und der Ernsthaftigkeit dieses Kampfes werden die meisten Sportwettenanbieter wahrscheinlich Wetten auf diesen Kampf anbieten.Wenn du das beste Sportwettenerlebnis für diesen Kampf haben willst, bist du bei Rabona besser aufgehoben. Der Hauptgrund dafür, dass dies die empfohlene Plattform ist, ist die riesige Anzahl an Optionen, auf die du dort wetten kannst. Es gibt für jeden einen Markt, an dem man sich beteiligen kann.

Nicht nur das, sondern “Iron Mike” selbst ist das Gesicht von Rabona. Er wurde im Februar 2024 offizieller Markenbotschafter für die Plattform. Wenn du dich bei der Sportwette anmeldest, bekommst du auch exklusive Boni und Streams mit Tyson als Markenzeichen. Gibt es einen besseren Weg, den Kampf Paul VS Tyson zu genießen?

Gibt es Bonusse für Wetten auf diesen Kampf?

Wenn du ein Konto bei Rabona eröffnest, kannst du den Willkommensbonus in Anspruch nehmen. Dies ist ein 100%iger Bonus bis zu $100 auf deine erste Einzahlung. Um dein Guthaben mit dem Mindestbetrag aufzuladen, musst du die Rollover-Anforderungen von 1x der ersten Einzahlung bei einer Mindestquote von 1,50 erfüllen und die 100%ige Belohnung erhalten.

Zusätzliche ereignisspezifische Boni können ebenfalls eingeführt werden, wenn der Kampf näher rückt. Rabona bietet bereits eine 10%ige Cashback-Belohnung, einen wöchentlichen Reload-Bonus von bis zu $500 und die Möglichkeit, die Quoten zu erhöhen. Unten findest du den offiziellen Teaser für den Kampf.

Bettors’ Rückblick auf den Fight Jake Paul VS Mike Tyson

“Mike Tyson, eine Legende! Jake Paul? Ein Junge, der denkt, er sei ein großartiger Boxer. Ich setze alles darauf, dass Mike vor der dritten Runde gewinnt.”

Matthew Smith

Fans aus Mailand

★★★★★

“Ich habe keinen Zweifel, dass Jake Paul diesen Kampf gewinnen wird! Mike Tyson’kann in seinem Alter nicht einmal mehr aufstehen. Er braucht nur ein paar Schläge, um ihn k.o. zu schlagen.”

Carlos Vicente

Fans aus Madrid

★★★★

“Ich tippe auf einen Sieg von Mike, denn ich sehe Jake Paul als zu jung an, um gegen ihn zu gewinnen. Vielleicht liege ich falsch, aber die Zeit wird es zeigen. Ich drücke die Daumen!”

Jonas Morrisson

Fans aus Chicago

★★★★★

Kämpferprofil für diesen Boxkampf

Wie stehen sich die beiden Kämpfer für diesen Boxkampf gegenüber? Hier sind einige Infos zu Paul und Tyson.

Jake Paul, auch bekannt als das Sorgenkind

Jake Paul wurde in Cleveland, Ohio, geboren und wuchs dort zusammen mit seinem älteren Bruder Logan auf. Die beiden begannen, sich selbst zu filmen, als Jake zehn Jahre alt war, und wurden dann zu Internet-Persönlichkeiten. Vor allem über Vine aktiv, hatte Paul 5,3 Millionen Follower und 2 Milliarden Views auf der App, bevor diese geschlossen wurde. Sein YouTube-Kanal wurde am 15. Mai 2014 eröffnet, und er wurde für Streiche, Kontroversen und Hip-Hop-Musik bekannt.

Paul wandte sich dem Sport zu und gab 2018 sein Boxdebüt in einem White-Collar-Kampf gegen den englischen YouTuber Deji Olatunji. Er gewann diesen Kampf, indem er Olatunji in der fünften Runde durch technischen K.o. besiegte. Sein Profidebüt gab er 2020 gegen den englischen YouTuber AnEsonGib. Auch diesen Kampf gewann Paul durch technischen K.o. in der ersten Runde. Später im selben Jahr besiegte er den Basketballspieler Nate Robinson durch einen weiteren Knockout.

Im Jahr 2021 fanden mehrere Kämpfe mit pensionierten UFC-Kämpfern statt, während im Januar 2023 ein Kampf gegen Tommy Fury stattfand. Dies war ein entscheidender Moment für Paul, der ihm seine erste (und bis heute einzige) Niederlage einbrachte. Sie fiel etwas mehr ins Gewicht, da das Endergebnis eine Entscheidung der Punktrichter war. Gegen Ende des letzten Jahres sagte Paul, er wolle seine Erfahrung im Ring erweitern.

Dabei besiegte er den amerikanischen Profiboxer Andre August mit einem K.o. in der ersten Runde. In seinem nächsten Kampf besiegte er Ryan Bourland. Anfang März wurde dann sein bevorstehender Kampf gegen Tyson bekannt gegeben. Bis jetzt hat Paul eine Boxbilanz von 9-1.

Mike Tyson, auch bekannt als Iron Mike

Mike Tyson ist auf der ganzen Welt bekannt. Er hat eine legendäre Boxkarriere hinter sich. Er begann 1985 mit dem Boxen und kämpfte bis 2005 professionell weiter. Zunächst als “Iron Mike” bekannt, wurde er nach ein paar Jahren zu “The Baddest Man on the Planet”.

Tyson regierte ab 1987 drei Jahre lang als unangefochtener Weltmeister im Schwergewicht. In seinen ersten 19 Profikämpfen erzielte er Knockouts. Zwölf dieser K.o.-Siege erzielte er in der ersten Runde. Seinen ersten Gürtel errang er im zarten Alter von 20 Jahren. Das brachte ihm einen Rekord ein – der jüngste Boxer, der jemals einen Schwergewichtstitel gewonnen hat.

Um seinem Namen mehr Legitimität zu verleihen, hielt er gleichzeitig die WBA-, WBC- und IBF-Titel. Er ist nach wie vor der einzige Schwergewichtler, dem es gelungen ist, diese Titel zu vereinen. Tyson wurde außerdem durch einen schnellen 91-Sekunden-Knockout in der ersten Runde gegen Michael Spinks zum Linienchampion.

Im Jahr 1992 wurde seine Kampfkarriere auf Eis gelegt, als er wegen Vergewaltigung verurteilt wurde und ins Gefängnis kam. Nach seiner Entlassung, nachdem er nur drei Jahre seiner Strafe abgesessen hatte, bestritt er eine Reihe von Comeback-Kämpfen. 1996 holte er sich die WBA- und WBC-Titel zurück. Den WBA-Titel verlor er gegen Evander Holyfield durch Disqualifikation, nachdem er seinen Gegner ins Ohr gebissen hatte, was er als Vergeltung für Holyfields wiederholte Kopfstöße bezeichnete.

Tyson hat eine K.o.-Sieg-Quote von 88%. Er ist bekannt für seine Grausamkeit im Ring und seinen einschüchternden Boxstil. Er wurde in die International Boxing Hall of Fame und die World Boxing Hall of Fame aufgenommen. Tyson’s Profikarriere hat einen Boxrekord von 50-6.

Bet on Jack Paul VS Mike Tyson

Was sind die besten Wettoptionen für diesen Kampf?

Der Boxkampf Jake Paul gegen Mike Tyson wird wahrscheinlich viele Sportwettende anlocken. Es gibt mehrere Märkte, auf die du am besten wetten kannst, zum Beispiel:

  • Outright Winner – Wette auf Paul oder Tyson als Sieger des Kampfes.
  • Rundenwetten – Wette auf die Runde, in der der Kampf deiner Meinung nach zu Ende geht, oder darauf, welcher der beiden Kämpfer eine bestimmte Runde gewinnt.
  • Siegmethode – Denkst du, dass Tyson oder Paul durch “Knockout”, “Technical Knockout” oder “Judge’s Decision” gewinnen wird?
  • Total Rounds – Mit diesem Over/Under Markt kannst du darauf wetten, wie viele Runden Tyson und Paul durchkämpfen werden.
  • Knockdown-Wetten – Glaubst du, dass Tyson oder Paul (oder beide) während des Kampfes einen Knockdown erzielen werden? Wette darauf mit diesem Markt.
  • Going the Distance Bet – Glaubst du, dass der Kampf über die volle Dauer geht? Wenn ja, kannst du darauf wetten, und wenn er früher zu Ende geht, kannst du stattdessen darauf wetten.

Quoten von Jake Paul VS Mike Tyson

Das Lesen der Quoten in einer Sportwette ist etwas, das du verstehen musst, bevor du eine Wette platzierst. Die dezimale Quotenzahl bei Rabona steht für den Betrag, den du für jeden gesetzten $1 gewinnst. Das ist die Gesamtauszahlung, die du erhältst, und nicht der Gewinn, dein Einsatz ist also inbegriffen.

Die Quoten stehen momentan bei Jake Paul 1,60 und Mike Tyson 2,20. Wenn du $1 auf Paul zu 1,60 setzt, bekommst du $1,60 zurück. Wenn du $1 auf Tyson zu 2,20 setzt, würdest du $2,20 als Gewinn erhalten. Das deutet darauf hin, dass Paul der Favorit ist und Tyson als Außenseiter gilt.

Vor-Kampf-Analyse dieses Boxkampfes

Ist es möglich, dass Jake Paul seine übliche aggressive Taktik gegen Tyson anwenden wird? Nicht sehr wahrscheinlich. Tyson zeichnet sich durch seine defensiven Gegenschläge aus, während Paul auf ein schnelles Vorankommen setzt. Es wird wohl eher ein Schachkampf als eine Schlägerei werden. Paul muss seine natürliche Neigung zum Vorwärtsangriff kontrollieren. Andernfalls könnte er den kraftvollen, reaktiven Schlägen von Tyson zum Opfer fallen.

Tyson bringt ein Maß an Erfahrung mit, das Paul nicht hat, was dem legendären Boxer einen Vorteil verschafft. Erfahrung ermöglicht es, sich anzupassen, denn Tyson hat gegen eine Vielzahl von Gegnern gekämpft. Paul hat keine so abwechslungsreiche Boxkarriere hinter sich, was die Sache zu Gunsten von Iron Mike kippen könnte.

Faktoren, die du beachten solltest, bevor du auf diese Veranstaltung wettest

Es besteht kaum ein Zweifel, dass Tysons Alter in diesem Kampf gegen ihn spricht. Seine Fähigkeit, sich im Ring so flüssig zu bewegen, wie er es auf dem Höhepunkt seiner Karriere getan hat, könnte sich als Problem erweisen. Dennoch ist die Erfahrung, die Tyson Paul voraus hat, von unschätzbarem Wert.

Viele sagen voraus, dass Tyson mit 58 Jahren, wenn der Kampf stattfindet, nicht die gleiche Kraft haben wird wie der 27-jährige Jake Paul. Andere sagen jedoch, dass dies keine Rolle spielt. Die Jugend mag Kraft bringen, aber das Alter bringt Weisheit. Ausdauer und Schnelligkeit mögen auf Pauls Seite sein, aber Tyson hat einen strategischen Verstand und erfahrene Techniken. Es war eher ein Fall von geistiger Schärfe als von körperlichem Können im Ring.

Ja, Paul ist schneller als Tyson, aber der Schlag von Tyson hat viel mehr Gewicht als der seines Gegners. Paul verlässt sich auf seine Beweglichkeit, während Tyson für seine brachiale Kraft bekannt ist. Zusammen ergibt das einen fesselnden Kampf.

Tyson ist außerdem dafür bekannt, dass er heutzutage meditiert, um einen klareren Geist zu haben. Das könnte ihm eine bessere Einstellung für den Kampf gegen Paul geben. Das alles sind Faktoren, die man berücksichtigen sollte, bevor man auf den Kampf wettet.

Odds on Jake Paul VS Mike Tyson

Wer wird zwischen Jake Paul und Mike Tyson gewinnen?

Beide Kämpfer sind einzigartig im Ring. Jake Paul profitiert von seiner Jugend und Beweglichkeit. Tyson verfügt über einen großen Erfahrungsschatz und eine gute Strategie. Paul hat in seiner Karriere bisher nur eine Niederlage erlitten (durch Kampfrichterentscheid). Dennoch hat Iron Mike eine der besten Bilanzen in der Boxwelt, die es gibt. Es ist nicht so eindeutig, dass es einfach zu sagen ist. Das Ergebnis könnte man bei beiden Männern mit erhobener Hand sehen.

Einige Einblicke in diesen Boxkampf

Willst du mehr über diesen Boxkampf wissen? Nachfolgend findest du alle Details, einschließlich Informationen über den Ort des Kampfes und was die Boxer übereinander gesagt haben.

Wo kämpft Mike Tyson gegen Jake Paul?

Tyson wird am 20. Juli 2024 im AT&T Stadium in Arlington, Texas, gegen Paul kämpfen.

Was sagt Mike Tyson über Jake Paul?

Tyson sagt, er freue sich darauf, mit Jake Paul in den Ring zu steigen. Er bemerkt auch, dass Paul sich im Boxen deutlich weiterentwickelt hat.

Was sind die Quoten für den Kampf Mike Tyson gegen Jake Paul?

Paul gilt bei den meisten Sportwetten als Favorit, während Tyson der Außenseiter ist. Wenn du bei Rabona Sportsbook einsteigst, siehst du Quoten von 1,60 für Paul und 2,20 für Tyson.

Wann war Mike Tyson’s letzter Kampf?

Im November 2020 kämpfte Tyson gegen den ehemaligen Vierfachweltmeister Roy Jones Jr. und bestritt damit seinen letzten Kampf. Der Kampf war umstritten und endete mit einem geteilten Unentschieden.

Wo kannst du den Kampf von Jake Paul gegen Mike Tyson sehen?

Den Kampf kannst du nur über Netflix sehen, da der Streamingdienst die exklusiven Rechte an dem Kampf hält.

Brando Guidacci - Autore

Brando Guidacci

Mein Name ist Brando Guidacci, und ich schreibe seit 2002 über den Boxsport. Meine Leidenschaft für diese Branche wurde in meiner Familie geboren und von meinem Vater geerbt, einem legendären Croupier und Teilzeitboxer in San Remo. Seine Geschichten führten mich in eine faszinierende Welt ein, die heute meinen Beruf ausmacht. Ich wohne in Corsico, in der Nähe von Mailand. Ich bin 46 Jahre alt und arbeite mit prominenten Namen aus der Sport- und Glücksspielbranche zusammen.